transformers 14
transformers 14

Transformers ist eine Geschichte über Mecharobo, den fiktiven Alien von Takara.corp. Sie stammen vom Planeten Saibertron und haben zwei Hauptgruppen. Erstens die Autobots-Heldengruppe unter der Führung von Optimus Prime / Rodimus Prime und die Decepticons-Kriminalgruppe unter der Führung von Megatron / Galvatron.

Sie alle haben die Möglichkeit, ihre Körperform zu ändern und an verschiedene Modelle von Objekten auf der Erde anzupassen, z. B. Landfahrzeuge, Flugzeuge, Tiere und moderne elektronische Geräte (z. B. Mobiltelefone und CD-Player).


Ausmalbilder Transformers Zum Ausdrucken Fresh Ausmalbilder Für Kinder Transformers 14 Of Ausmalbilder Transformers Zum Ausdrucken
Ausmalbilder Transformers Zum Ausdrucken Luxury Bumblebee 2 Gratis Malvorlage In Ic & Trickfilmfiguren Transformers Ausmalen Of Ausmalbilder Transformers Zum Ausdrucken
Ausmalbilder Transformers Zum Ausdrucken Fresh Ausmalbilder Transformers 10 Of Ausmalbilder Transformers Zum Ausdrucken
Ausmalbilder Transformers Zum Ausdrucken Luxury Ausmalbilder Transformers 08 Of Ausmalbilder Transformers Zum Ausdrucken
Ausmalbilder Transformers Zum Ausdrucken Inspirational Malvorlagen Fur Kinder Ausmalbilder Transformers Kostenlos Konabeun Of Ausmalbilder Transformers Zum Ausdrucken
Ausmalbilder Transformers Zum Ausdrucken Fresh Konabeun Zum Ausdrucken Ausmalbilder Transformers Of Ausmalbilder Transformers Zum Ausdrucken
Ausmalbilder Transformers Zum Ausdrucken Luxury Malvorlagen Fur Kinder Ausmalbilder Transformers Kostenlos Page 4 Of 8 Konabeun Of Ausmalbilder Transformers Zum Ausdrucken
Ausmalbilder Transformers Zum Ausdrucken Beautiful Malvorlagen Fur Kinder Ausmalbilder Transformers Kostenlos Konabeun Of Ausmalbilder Transformers Zum Ausdrucken
Ausmalbilder Transformers Zum Ausdrucken Lovely Ausmalbilder Zum Ausdrucken Transformers Ausmalbilder Of Ausmalbilder Transformers Zum Ausdrucken
Ausmalbilder Transformers Zum Ausdrucken Best Of Ausmalbild Transformers Mit Terrestrischen Globus Of Ausmalbilder Transformers Zum Ausdrucken
Ausmalbilder Transformers Zum Ausdrucken Fresh Malvorlagen Fur Kinder Ausmalbilder Transformers Kostenlos Page 2 Of 8 Konabeun Of Ausmalbilder Transformers Zum Ausdrucken
Ausmalbilder Transformers Zum Ausdrucken Lovely 8 Transformatoren Malvorlagen Zum Ausdrucken Vorlagen123 Vorlagen123 Of Ausmalbilder Transformers Zum Ausdrucken
Ausmalbilder Transformers Zum Ausdrucken Awesome Transformers Ausmalbilder Kinderbilder Download Of Ausmalbilder Transformers Zum Ausdrucken
Ausmalbilder Transformers Zum Ausdrucken Inspirational Ausmalbilder Malvorlagen Von Transformers Kostenlos Zum Ausdrucken Of Ausmalbilder Transformers Zum Ausdrucken

Aus diesem Grund können sie ihre eigene Körpermasse ändern (z. B. erhöhen oder verringern) oder andere Dinge wie das Verbinden mit einem anderen Roboter. Das bekannteste Motto von Transformers lautet: Mehr als das Auge und die Roboter in Verkleidung. Alle aktuellen Transformers-Serien und Franchise-Unternehmen sind Fortsetzungen der Originalversion von 1984, die an die Zeit angepasst sind.

Die größte Transformers-Geschichte ist Transformers: Generation 1, die in Form von TV-Serien und Comics von Marvel gezeigt wird, mit zwei weiteren Versionen in Japanisch und Englisch. Die Fortsetzung ist Transformers: Generation 2 und Beast Wars.

Anfang 2000 entstanden dann mehrere andere Serien, nämlich Robots in Disguise und Unicron Trilogy. Darüber hinaus erschien der Live-Action-Film auch im Jahr 2007 und wurde 2009 von einer Fortsetzung mit dem Titel Revenge of the Fallen gefolgt. Bis jetzt ist die neueste Serie von Transformers die Serie The Animated by Cartoon Network.

Generation 1 (G1) ist die erste Transformers-Serie, die 1984 veröffentlicht wurde. Erstmals 1975 in Form von Schwarz-Weiß-Comics. Eigentlich ist die ursprüngliche Basis von Transformers die japanische Spielzeugserie der 1970er Jahre, Microman und Diaclone, wo in den Spielzeugen, die in Form von Robotern beschrieben werden, sich in Dinge wie Autos, Werkzeuge und Tiere verwandeln können.

Hasbro gelang es dann, ein Patent von Diaclone Toys zu kaufen und verkaufte später einen Teil seiner Patentrechte an Takara aus Japan. Zuvor wurden Jim Shotter und Dennis O’Neil von Hasbro gefeuert, obwohl sie beide für die Entwicklung des Autobots-Roboters Optimus Prime verantwortlich waren. Danach wurden mehrere andere Transformers-Robotercharaktere von Bob Budiansky hergestellt.

Das Hauptkonzept der G1 ist der ewige Kampf zwischen Autobots unter der Führung von Optimus Prime gegen die Decepticons unter der Führung von Megatron. Wo sie im Weltraum kämpften, zogen ihre Flugzeuge (The Ark und The Nemesis) die Gravitationskraft der Erde an und landeten schließlich auf der prähistorischen Erde, bevor die Transformers 1984 endlich wieder aufstiegen.

Die Transformers-TV-Serie, die erstmals 1984 gedreht wurde, wurde von Sunbow Productions produziert, indem sie eine andere Geschichte als Bob Budianskys Arbeit aufnahm. Der größte Teil der Handlung stammt aus Marvel-Comics. In dieser Version ist der Unterschied zwischen TV-Serien mit Comics: Shockwave ist Megatron im Fernsehen treu, während er in Comics der Anführer der Decepticons ist.

Andere, Dinobots, sind die Autobots-Untergruppe, während sie in ihren Comics unabhängig sind. Aus Decepticons werden Autobots (Jetfire aka Skyfire), Constructicons, die sich dem Devastator anschließen können, und der Riese Omega Supreme. In den Marvel-Comics wurde Optimus Prime aus Creation Matrix erstellt, aber das Lustige ist in der TV-Serie der zweiten Staffel, in der Optimus Prime mit dem Alpha Trion mithilfe eines Vector Sigma-Supercomputers erstellt wurde.

1986 erschien Transformers Premiere des Kinofilms The Transformers: The Movie. Mit einer Handlung im Jahr 2005. In diesem Film wechselt Matrix of Optimus Prime den Besitzer zu Ultra Magnus, weil Optimus getötet wird. Darüber hinaus nutzt Unicron, der Planetenfresser, seine Kraft, um Megatron zu helfen und es in Galvatron zu verwandeln. Dann erscheint Rodimus Prime unter Verwendung der Legacy-Matrix des Optimus Prime. Dann zerstört er Unicron.

In der dritten Staffel, die auf The Movie basiert, wurden Quintessons zu den Machern aller Transformers on Saibertron, die sie als Fabriken bezeichnen. Quintessons wollen eigentlich nicht, dass ihre Schöpfungsroboter Intelligenz haben, und aus irgendeinem Grund haben die von Quintessons erstellten Roboter endlich Gefühle und Stärke. Sie sind das, was wir heute als Autobots und Decepticons kennen. Am Ende der dritten Staffel gelang es Optimus Prime, von den Toten aufzustehen und wieder der Anführer der Autobots zu werden.

Aber in Japan, mit kulturellen Unterschieden und Handlungssträngen, wurde die US-Version nicht offiziell veröffentlicht, und sie machten dann mehrere Transformers-Serien, wie The Headmasters, Super-God Masterforce, Victory und Zone. Trotzdem wurde in den USA Marvels Version der Arbeit in Form von Comics fortgesetzt, wobei Grimlock nach dem Tod von Optimus Prime und Megatron der Anführer der Autobots wurde.

In der englischen Version unterscheidet sich die Handlung von den USA und Japan. In England wurde Primus der Schöpfer aller Transformatoren und der ewige Rivale von Unicron. Ein weiterer Unterschied besteht darin, dass in der US-Version 80 Comics veröffentlicht wurden, in Großbritannien 332.

Diese Version ist eine erweiterte Version von G1. Erstveröffentlichung 1993 mit 12 Comic-Ausgaben. In der englischen Version gibt es fünf Ausgaben. Die Geschichte, die erzählt wird, ist asexuell Transformers und wird dann von Primus gestoppt. Darüber hinaus erschien eine Kolonie, ob Autobots oder Decepticons, lange vor dem Krieg zwischen Optimus Prime und Megatron und wurde zur Hauptstory des G2-Comics.

Drei neue Serien, die später von einem der Schöpfer von Transformers, Aaron Archer, Unicron Trilogy genannt wurden. Die drei Serien sind Armada, Energon und Cybertron. Diese Serie ist eine Produktionsserie mit Hasbro (USA) und Takara (Japan). Aus diesem Grund wurde die Serie gleichzeitig in beiden Ländern veröffentlicht.

Die Flotte erzählt die Geschichte von Autobots und Decepticons, die Mini-Cons auf der Erde finden, von denen einige Waffen von Unicron sind. Energon wird 10 Jahre später eingestellt, wobei die Autobots die Decepticons daran hindern, Unicron mit Energon wiederzubeleben.

Wiederum gab es in Japan Unterschiede, als Transformers: Cybertron anders aussah als die US-Version. Dies verursachte einen grundlegenden Unterschied, als Hasbro die Cybertron-Serie als Fortsetzung von Armada und Energon verkaufte. Einige Handlungen wurden durch die Japaner ersetzt, aber die Essenz ist immer noch dieselbe und setzt die Geschichte über Unicron fort.

Eine Frage kann sich in unseren Köpfen stellen: Warum heißt sie Unicron-Trilogie? Denn in allen drei Serien erzählt fast alles von Unicron. Auch wenn die Story-Elemente in G1 nicht enthalten sind, ist Unicron die Hauptfigur, deren Aktionen mit denen in G1 identisch sind, als Planetenfresser und Planetenzerstörer.

Wenn die G1-Version des Comics von Marvel dominiert wird, wird Dreamwave Productions in dieser Serienversion zum offiziellen Herausgeber von Transformers-Comics. Das erste ist Armada, das in 18 Serien hergestellt wurde, mit einer anderen Geschichte als die Version der TV-Serie. Dann begann die 19. Ausgabe von Dreamwave, sie als Energon zu bezeichnen. Leider ging Dreamwave bankrott, bis zu dem Punkt, dass die Geschichten nicht in 30 Ausgaben waren. Einige Fans bezeichnen die neuesten Ausgaben der Dreamwave-Comics jedoch als Transformers: Cybertron-Ära.

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *